Sprüche

Sprüche 14,1-23

1 Durch weise Frauen wird das Haus erbaut; eine Närrin aber zerbricht es mit ihrem Tun.
2 Wer den HERRN fürchtet, läuft auf rechter Bahn; wer ihn aber verachtet, geht auf Abwegen.
3 Im Mund des Toren ist die Rute für seinen Hochmut; aber die Weisen bewahren ihren Mund.
4 Wo keine Rinder sind, da ist die Krippe leer; aber wo der Stier geschäftig ist, da ist viel Ertrag.
5 Ein treuer Zeuge lügt nicht; aber ein falscher Zeuge redet freche Lügen.
6 Der Spötter sucht Weisheit und findet sie nicht; aber für den Verständigen ist die Erkenntnis leicht.
7 Geh weg vom Toren; denn du lernst nichts von ihm.
8 Das ist die Weisheit des Klugen, dass er auf seinen Weg achtet; aber die Torheit der Narren ist nur Hinterlist.
9 Die Narren treiben Spott mit ihrer Sünde; aber unter den Aufrichtigen ist Wohlgefallen.
10 Das Herz kennt sein eigenes Leid, und auch in seine Freude mischt sich kein Fremder ein.
11 Das Haus der Gottlosen wird ausgelöscht; aber das Zelt der Aufrichtigen wird blühen.
12 Ein Weg mag einem Mann gut erscheinen; aber letztlich bringt er ihn zu Tode.
13 Auch beim Lachen kann das Herz trauern, und nach der Freude kommt Leid.
14 Einem Menschen auf Abwegen wird es gehen, wie er handelt; und auch einem guten ergeht es nach seinen Taten.
15 Ein Unverständiger glaubt alles; aber ein Kluger achtet auf seine Schritte.
16 Ein Weiser fürchtet Gott und meidet das Böse; ein Narr aber geht trotzig voran.
17 Ein Ungeduldiger handelt töricht; aber ein Ränkeschmied wird gehasst.
18 Die Unverständigen erben Torheit; aber es ist die Krone der Klugen, einsichtig zu handeln.
19 Die Bösen müssen sich vor den Guten beugen und die Gottlosen in den Toren des Gerechten.
20 Einen Armen hassen auch seine Nächsten; aber die Reichen haben viele Freunde.
21 Der Sünder verachtet seinen Nächsten; aber wohl dem, der sich der Elenden erbarmt!
22 Die böse Pläne schmieden, werden scheitern; die aber Gutes denken, denen wird Treue und Güte widerfahren.
23 Wo man arbeitet, da ist genug; wo man aber nur Worte macht, da ist Mangel.